Praxis für Naturheilkunde und ästhetische Behandlungen

                                                               Heilpraktikerin Claudia Bälz, Gredinger Straße 26, Nürnberg                                                                                                                                                                                                     NEU: Video-/Telefon-sprechstunde    Wir führen in der Praxis auf Wunsch COVID-19Antigen-Schnelltests durch. Kunden können eine zertifizierte FFP2-Maske für 2,50€ erwerben.                            
 

Skinrelax -alternative zu Botulinumtoxin

Oligopetptide zur Muskulaturentspannung als Mesotherapie für Dermaroller oder Unterspritzung zusätzlich mit Hyaluronsäure

Indikation

Der Gesichtsausdruck jedes Menschen ist das Resultat der Kontraktionen der Gesichtsmuskeln, was sich in kleinen Fältchen und Hautlinien manifestiert.

BoNtA 568® Daily Care mit ß-tox Prolongator ist eine synergetische, hochkonzentrierte Verbindung von drei Polypeptiden, welche kleine Falten glättet die durch sich wiederholende Muskelkontraktionen entstanden sind. Die synergetischen Peptidverbindungen hemmen die Muskelkontraktion.


Anwendung

Stirn und zwischen den Augenbrauen, Augenkontur, Lippenfältchen und Wangen.

 Empfohlen wird eine Behandlung pro Woche über einen Zeitraum von 4-6 Wochen. Die Behandlung kann bei Bedarf 2-3 mal pro Jahr wiederholt werden

Wirkstoffe

Pentapeptid,Hexapeptid,Octapeptid

BoNtA 568® ist eine Mischung von Polypeptiden welche die Kontraktion der Gesichtsmuskelbewegungen regulieren.

Durch die letzten biochemischen Fortschritte konnte man besser die Grundmechanismen der nicht Faltenbildung verstehen und so die Zusammensetzung dieser Polypeptide schaffen die die Muskelkontraktion regulieren.

Sie ist hauptsächlich verantwortlich für die physiologische Faltenbildung die aus einer sich wie erholenden Muskelbewegung (Mimik) resultiert.

Zwei dieser Polypeptide (Octapeptid und Hexapeptid) lassen BoNtA 568® als strukturelles Gegenstück des N-terminus wirken. Der N-terminus eines Proteinkomplexes ist verantwortlich für die Membran-Fusions-Prozesse, welche die Basis für Muskelkontraktionen sind.

Der Proteinkomplex der die Freisetzung von ACh (Acetylcholin) im synaptischen Spalt ermöglicht, wird destabilisiert und ACh wird von den Vesikel weniger freigesetzt.

Dies führt zu einer verminderten Muskelkontraktion und wirkt daher vorbeugend gegen Faltenbildung.

Das andere in BoNtA 568® enthaltene Polypeptid (Pentapeptid) agiert synergetisch mit den oben erwähnten Polypeptiden und ergänzt die Anti-Falten-Wirkung. Es ermöglicht ein noch effektiveres Ergebnis.

 
Karte
Anrufen